Reisepaket Bundesstaat Rio de Janeiro

Rio de Janeiro – Petropolis – Saquarema – Buzios/Cabo Frio – Paraty

Dieser 11-tägige begleitete Aufenthalt enthält verschiedene Veranstaltungen, Ausflüge und mehrtägige kleine Rundreisen im Bundesstaat von Rio de Janeiro, und kann schon ab 2 Personen durchgeführt werden!!!

Ankunftstag:

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in RIO DE JANEIRO, wo Sie von uns erwartet werden, bringen wir Sie nach SAQUAREMA, wo Sie in einer wunderschönen kleinen Hotel-Anlage, Direkt AM Meer, erwartet werden, um hier die kommenden Tage “im Einklang mit der Natur” und mit hervorragender Beköstigung zu verbringen. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Wir machen Sie auf einer ca. 3-stündigen Rundfahrt mit der geografischen Besonderheit dieser wunderschönen atlantischen Küstenregion, der Ortschaft SAQUAREMA und den unterschiedlichen Stränden bekannt. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zu einem ausgedehnten Strandaufenthalt. Abendessen im Hotel, danach Abend zur freien Gestaltung.

3.Tag: Nach dem Frühstück bieten wir Ihnen Gelegenheit, eine begleitete ca. 3-stündige ökologische Waldwanderung durch die MATA ATLANTICA zu machen, im Küstengebirge, der Serra do Mar, welches sich in ca. 6 km Luftlinien-Entfernung befindet. Dabei werden Sie wunderbare Ausblicke und “Einblicke” gewinnen.
Am Nachmittag können Sie die Schwimmbadanlage Ihrer Hotel Anlage benutzen,.. oder sich auch wieder direkt an den Strand begeben. Abendessen in einem typischen Restaurant in der Stadt Saquarema.

4.Tag: Nach dem Frühstück kombinierter Ganztagesausflug nach Cabo Frio und Buzios.
Zunächst geht die Fahrt nach Cabo Frio, einer Stadt mit mehr als 500 Jahren Geschichte,.. denn hier wurde durch Amerigo Vespucci im Jahre 1500, bei der ersten Besegelung der brasiliansichen Küste, eine Handelsniederlassung errichtet,.. um mit den hier ansässigen GUARANÍ Indianern Waren auszutauschen. Hier werden Sie nun u.a. die schneeweissen Dünenstrände erleben, und auch das historische Forte nahe der Verbindung zwischen Meer und der “Lagoa de Araruama”, welches hier auf einem im Meer liegenden Felsen zur Verteidigung gegen Seeräuber errichtet wurde. Die Portugiesen errichteten ihre Ortschaften wegen der ständigen Bedrohung durch Seeräuber in dieser Gegend nicht an der atlantischen Küste, sondern an der Inland -Küste der riesigen Lagune, die ca. 70 km Ausdehnung hat. Hier fand man auch ideale Vorraussetzungen für die Anlage von unzähligen Salinen, von denen auch heute noch viele betreiben werden.

Von Cabo Frio aus fahren wir weiter nach Buzios, … der Halbinsel, die in den 60ger Jahren durch Aufenthalte von BRIGITT BARDOT bekannt wurde. Wir fahren auf den höchsten Aussichtspunkt, von wo aus Mann/Frau die gesamte Geografie dieser mit unzähligen Buchten und Stränden versehenen Halbinsel überschauen kann, Sie werden BEEINDRUCKT sein, von der Schönheit dieses einmaligen “Fleckens unserer Erde”. im Anschluß daran Fahrt zu dem wunderschönen Strand Praia do Forno, wo Gelegenheit zum Baden ist, und wo “eine Kleinigkeit” gegessen werden kann. Danach fahren Sie in den Ort Armação de Buzios, – die pitoreske Ortschaft mit den vielen Boutiken und sonstigen Läden und Restaurants. Während der Feiertage, wie Weihnachten, Sylvester, Karnaval und Ostern trifft sich hier der JETSET Brasiliens. – Gegen 17 Uhr fahren wir wieder nach Saquarema zurück. Abendessen im Hotel und anschliessend  Abend zur freien Verfügung.

5.Tag: Nach dem Frühstück fahren wir Sie in ca. 1,5 Std. Autofahrt nach RIO DE JANEIRO, wo Sie die kommenden 3 Übernachtungen/Frst. in einem schönen 3***Hotel an der Copacabana verbringen werden. Nach dem Beziehen Ihres Hotelzimmers, zeigen wir Ihnen am Nachmittag innerhalb einer Cititour auch den historischen Teil dieser Metropole am atlantischen Ozean und der Bucht von GUANABARA, der “Cidade Maravilhosa”,… die wunderbare Stadt, die Stadt der CARIOCA, wie sich ihre Bewohner nennen. Gegen Abend Auffahrt zur Spitze des Zuckerhutes,.. dem PÃO DE AÇUCAR, um von dort aus den Sonnenuntergang zu erleben. Ein unvergessliches Erlebnis! Fakultativ: Abendessen in einem “lukullyschen Tempel” in Ipanema.

6.Tag: Nach dem Frühstück fahren wir Sie auf den Corcovado, wo die gerade erst zum neuen Weltwunder erkorene Christus Statue in 710 m Höhe ihre Arme segnend auf die Stadt und ihre Besucher ausbreitet. Dies war auch schon vor der Wahl zu einem der neuen Weltwunder ein Treffpunkt aller Nationalitäten! Der 360° Rundum – Ausblick auf die Stadt zu Füssen, – auf den Zuckerhut, der mit seinen “nur” 390 m zwischen dem Atlantik und der BAHIA DA GUANABARA liegt, und das weite bergige Umland mit dem ORGELGEBIRGE lassen uns klar werden, warum diese Stadt von Vielen als die schönste der Welt bezeichnet wird! Nach diesem beeindruckenden Erlebnis fahren wir durch den grössten zusammenhängenden Stadtwald der Welt, “ Floresta da Tijuca”, um auf der westlichsten Seite der Stadt wieder an das Meer zu gelangen. Dieser neueste Teil der sich ständig erweiternden Mega-Stadt ist systematisch angelegt,.. und seine “Residenz-Burgen” am 16 km langen Strand “Barra da Tijuca” könnten genauso gut an den Stränden Floridas stehen. Von hier aus fahren wir nun an allen berühmten Stränden RIO´S entlang,.. es schliessen sich an : São Conrado – Avenida Niemeyer – Ipanema und Copacabana.

Hier endet unsere heutige Besichtigungsrundfahrt an Ihrem Hotel. Zum Sonnenuntergang empfehlen wir Ihnen sich zum einzigartigen Ausblicksfelsen zwischen Ipanema und Copacabana zu begeben,.. so wie hunderte dieses Ereignis geniessende Cariocas und Touristen aus aller Welt.

7.Tag: Heute morgen fahren Sie in das landeinwärts gelegene Küstengebirge,.. der “SERRA DO MAR”,… in einer sehr beeindruckenden Fahrt von ca. 90 Minuten durch die, einem botanischen Garten ähnelnde, tropische Vegetation. Von der sich die Berge hinaufschlängelnden Strasse erleben wir dabei beeindruckende Ausblicke, bis wir schliesslich das 900 m hoch gelegene PETROPOLIS erreichen. Wegen des hier oben das ganze Jahr über kühleren Klimas, liessen sich die brasilianischen Kaiser DOM PEDRO I und DOM PEDRO II  unter der Regie eines deutschstämmigen Militäringenieurs ein Sommerdomizil bauen,.. um das herum sich im Laufe der Zeit die Stadt Petropolis aufbaute. Der ehemalige Kaiserspalast, heute “o MUSEO IMPERIAL”, die Kathedrale mit den sterblichen Überresten des letzten Kaiserpaares und eines Teils der bras. Hocharistokratie, und der “Palacio de Cristal”sind beliebtes Ausflugsziel und Anschauungsort brasiliansicher Geschichte. Auch Sie werden nun zu den Besuchern dieser bemerkenswerten Stätten zählen. Aber vorher haben Sie Gelegenheit in einem ebenfalls historischem Gebäude, in dem sich mittlerweile ein Restaurant etablierte, zu Mittag zu essen.

Am Nachmittag geht die Fahrt auf einer anderen Bergstrasse, mit anderen atemberaubenden Ausblicken zurück nach RIO. Anschliessend haben Sie den Abend zu Ihrer eigenen Wahl,… natürlich geben wir Ihnen gerne Tipps, wie Sie ihn sich gestalten können!

8.Tag: Nach dem Frühstück und freier Zeit am Vormittag fahren wir Sie zum Busbahnhof “Rodoviaria RIO NOVO” von wo aus Sie um 14 Uhr mit dem Bus der COSTA VERDE nach Paraty fahren. Der Bus macht während seiner etwa 4-stündigen Fahrt nach Paraty eine Pause von 20 Minuten an einer Raststätte. Nach etwa 90 Minuten durch die Peripherie Rio’s und ländlichen Ansichten erreicht der Bus bei Itacurucá die Küste, an der er dann die nächsten 2,5 Stunden entlang fährt. Diese, als eine der schönsten Küsten – Straßenführungen Brasiliens angesehene Verbindung von Rio nach Angra dos Reis, und weiter nach Paraty, wurde in den 60ger Jahren gebaut und verbindet seither eine der interessantesten Regionen Brasiliens mit Rio de Janeiro, die bis dahin vom Tourismus kaum wahrgenommen wurde. Seither aber findet sie regen Zuspruch, ohne dadurch an Originalität verloren zu haben. Bei Ihrer Ankunft in Paraty gegen 18 Uhr werden Sie erwartet und zu Ihrer Pousada gebracht,..einchecken. Fakultativ: Ihr Abendessen haben wir für Sie in einem der besten Restaurants Paraty´s reserveiren lassen, dem Café Margarida.

9.Tag: Nach dem Frühstück Zeit, durch die für den Autoverkehr gesperrte Altstadt zu schlendern, um gegen 10:30 Uhr im westlich der Stadt gelegenen Hafen an Bord des Schiffes zu gehen, für welches Sie reservierte Schiffskarten bekamen,und mit dem die beschauliche, an südseehafte Vorstellungen erinnernde, ca. 4-5-stündige Inselfahrt mit mehreren Badestopps stattfindet. Um etwa 14:00 Uhr wird an Bord auf Wunsch ein Mittagessen serviert. Rückkehr zu den Piers etwa zwischen 16:00 und 17:00 Uhr. Entweder können Sie nun erst einmal zu Ihrer Pousada zurück kehren um sich “Stadtfein” zu machen, oder sie bummeln auf dem Weg zur Pousada erst noch etwas durch die original erhaltenen Strassen mit den vielen Geschäften und Restaurants, dieser von der UNESCO zum Kulturdenkmal ernannten Stadt.

10.Tag: Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrer Pousada mit einem Auto abgeholt, um eine Besichtigungstour in die oberhalb der Stadt liegenden Berge zu unternehmen. Sie werden Gelegenheit finden kleinere Wanderungen zu Wasserfällen zu machen, wo Sie erfrischende Badestopps einplanen können (und sollten!!), denn diese Wassermassen, die dort in Kaskaden herunterstürzen sind energetisch positiv aufgeladen, ein wahrer Jungbrunnen. Sie werden einen kurzen Besuch auf einer ehemaligen hochherrschaftlichen Kaffeefazenda aus dem 17./18. Jahrhundert machen, die seinerzeit auf dem langen Weg vom damals wichtigen Hafen Paraty in das Landesinnere, zu den Goldfeldern und Minen von Minas Gerais, für die Karawanen der erste Tagesetappenstopp war. Hier übernachteten auch ihre kaiserlichen Hoheiten Kaiser Dom Pedro I. und II. mit ihren Eskorten. Heute können Sie eine Schnapsbrennerei (Cachaça Alambique) besichtigen, ein kleines Heimatmuseum, und einen Kaffee trinken, der im ehemaligen Verwalterhaus von Dona Hilda frisch auf einem original alten Herd (Fogao á Lenha) gekocht, und mit „Rapadura“ gesüßt wird, dem unraffinierten Rohstoff des Zuckers, der nach dem Erkalten des Sirups entsteht. Nach dem Besuch eines weiteren hochinteressanten Naturphänomens, eines besonders originellen weiteren Wasserfalls, haben Sie noch Gelegenheit eine Bromelien- und Orchideen-Ausstellung zu besichtigen, bevor Sie am Nachmittag wieder zur Stadt Paraty, und zu Ihrer Pousada zurück gebracht werden.

11.Tag: Nach dem Frühstück, oder auch am frühen Nachmittag, werden Sie von Ihrer Pousada zum Busbahnhof von Paraty gefahren. Sie werden von dort aus auf der gleichen schönen Strasse, die Ihnen nun während der Rückfahrt nochmals ganz andere Anblicke bieten wird, die Rückfahrt im Bus der Costa Verde (grüne Küste) nach Rio de Janeiro antreten. Ankunft im Busbahnhof RODOVIÁRIA RIO NOVO nach etwa 4 Stunden Fahrtzeit. Von hier aus können Sie mit dem Taxi zum Flughafen fahren, zum Rückflug nach Deutschland

Fakultativ: Es kann auch noch ein Tag – oder auch 2 – ”angehängt” werden”, um in einer Pousada DIREKT am Meer die kommende Nacht zu verbringen, – in Trindade -, einem etwa 30 Autominuten außerhalb von Paraty gelegenen Küstenabschnitt mit traumhaften und wunderschönen „Robinson-Crusoe-Stränden“, die ein Geheimtipp sind. Dort wird eine Wanderung durch den Küstenwald angeboten, die zu einem einzigartig schönen Naturschauspiel führt, lassen Sie sich überraschen!

Dieser Extra Tag inkl. Transporten und Wanderung kostet p.Person im DZ EURO ( je nach aktuell geltendem Wechselkurs) zwischen 120 und 140, EZ-Zuschlag EURO 40 – 50

Fakultaiv: Nach Rückkehr in Rio de Janeiro besteht die Möglichkeit, innerhalb eines 3-Tagesprogrammes von dort aus zu den wasserreichsten Wasserfällen der Welt – nach FOZ DO IGUAÇÙ – zu fliegen. Hier würden Sie von unserem deutschsprachigen Reiseleiter erwartet , der Ihnen während der kommenden Tage die brasilianische und die argentinische Seite der “Cataratas”, sowie das gewaltige Wasserkraftwerk ITAIPÚ nahe bringt. Sie wohnen dabei (2 Üb/Frst.) im 4****Rafain-Palace Hotel – od. einem anderen Hotel der gleichen Kategorie.

Dieses Anschlussprogramm OHNE die beiden dafür benötigten Inlandflüge kostet p.Person im DZ je nach Wechselkurs zwischen EURO 350 und 450/ EZ-Zuschlag EURO 150

Wegen den zur Zeit stark schwankenden Wechselkursen bitten wir Sie die KOSTEN HIERZU KURZFRISTIG ANZUFRAGEN!

Leistungen: “Basis-Rundreise” = 11 Tage:

  • 4 Üb/VP im Strandhotel in Saquarema
  • Tagesausflug nach Cabo Frio und Buzios
  • 3 Üb/Frst. in Rio de Janeiro in 3*** Sterne Hotel Windsor Martinique Copa direkt an der Copacabana – oder einem vergleichbarem Hotel der gleichen Kategorie.
  • Cititour RIO,.. Zuckerhut und Corcovado, Cathedrale Metropolitana sowie die Strände-Tour
  • Tagesausflug PETROPOLIS etc. – Bis hier deutschsprachige Reisebegleitung, anschliessend ebenfalls qualifizierte englischsprachige Betreuung.
  • Am Tag 8. : Transfer zum Busbahnhof RIO NOVO, Busfahrt nach Paraty
  • 3 Üb/Frst. in sehr schöner Pousada in Paraty, 2 x HP
  • Schifffahrt 4-5 Std. mit Badestopp
  • Landtour: Cachoeiras /Bromelienshow, Schnapsbrennerei etc.
  • Busfahrt von Paraty nach Rio de Janeiro
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen sowie die Eintrittsgelder (u.a. auch Eintrittsgelder
    inklusive für Corcovado und Zuckerhut und Bustickets).
  • Alle Transfers in modernen luftgekühlten Autos, bzw. Omnibussen.

Preise – Pro Person – für die “Basis-Rundreise” = 11 Tage:

Üb/Frst. im DZ zwischen  EUR 1300 und 1450 (ohne Flüge !!)

Üb/Frst. im EZ  zwischen EUR 1600 und 1690 (ohne Flüge !!)

(Flugkosten betragen je nach Jahreszeit zwischen ca. EURO 700 und 1100, und können nach Wunsch auch direkt über unsere Agentur gebucht werden.

Wegen den zur Zeit stark schwankenden Wechselkursen bitten wir Sie die aktuell geltenden KOSTEN HIERZU KURZFRISTIG ANZUFRAGEN!

Criado por Joyce Leão